Gästezimmer Interior Vorher-Nachher

Projekt Kellerausbau

2. Mai 2016

Endlich kann ich euch Bilder von unserem Kellerausbau zeigen und das Beste ist, wir haben die Bilder von unserem Haus im Vorzustand wieder gefunden. Vor 5 Jahren haben wir unser Reiheneckhaus gekauft. Es ist aus den 70er Jahren und wurde vor uns von einer älteren Dame bewohnt. Seit unserem Einzug hat sich vieles verändert. Ich denke wir haben jetzt fast alles so wie wir es uns vorgestellt haben und ich kann euch zu jedem Post nun auch immer ein paar Vorher-Bilder zeigen. Heute ist aber erstmal unser neuer Raum im Keller dran. Ich muss gestehen, die Idee ist nicht von mir. Besser gesagt war ich auch erst dagegen, aber im Nachhinein war es die beste Idee überhaupt. Anstatt einem Raum haben wir nämlich mindestens 3 Räume dazugewonnen. Ein Männerzimmer (der Wunsch meines Mannes) mit Playstation, Männerdeko und großem TV (irgendwann :o)), ein extra Spielzimmer für die Kinder (hier kann die Legoeisenbahn auch einfach mal stehen bleiben) und ein Gästezimmer mit gemütlicher Couch und viel Platz.

Vorher war der Raum eine Werkstatt mit Kellerabgang. Gemütlich nicht?? ;o)
keller (1 von 20) Wir haben eine Wand eingezogen um einen kleinen Raum für den Rasenmäher, Gartenwerkzeuge und Töpfe zu erhalten. Diesen Raum können wir auch von der Terrasse aus erreichen. keller (2 von 20)Und jetzt hereinspaziert in unseren neuen Lieblingsraum. Da der Raum weder sehr hoch noch sehr groß ist haben wir Boden, Wand und Möbel hell gehalten. Als Schrankwand haben wir uns für den Ikea Besta entschieden. Hinten den Türen ist viel Platz für Lego, Brettspiele, DVD´s, etc.

Die alte Kommode ist noch aus den Beständen der älteren Dame die vor uns hier gewohnt hat. Ich mag es, wenn in Räumen auch eine paar alte oder besondere Stücke zu finden sind. Das macht den Raum persönlicher und lässt ihn nicht wie aus dem Möbelhaus wirken.

keller (19 von 20) keller (8 von 20) keller (6 von 20) Wir haben uns für mehrere Lichtquellen entschieden. Eine helle LED-Tageslichtdeckenlampe, gemütliche Einbaustrahler hinten am Fenster und über dem Fenster direkt haben wir noch einen LED-Streifen eingebaut. So wird das Gefühl vermittelt, dass durch das Fenster viel Licht kommt. Obwohl es das gar nicht tut, da ja darüber unsere Holzterrasse verlegt ist. keller (17 von 20)keller (4 von 20)*enthält Werbung für IXXI Design

Und nein diese Pflanze wohnt nicht im Keller, aufgrund des wenigen Tageslichtes würde sie es wohl nicht lange durchhalten. Aber so ganze ohne Deko wollte ich auch nicht fotografieren. Am Fenster ist bereits künstliches Gras eingezogen und finde es macht sich sehr gut, obwohl ich ansonsten nicht für künstliche Pflanzen bin. Auch die Deko ist noch nicht vollständig, aber hier darf mein Mann bestimmen (also mitbestimmen, etwas :o))). Er hat sich bereits für ein Starwars Bild von IXXI* entschieden. Ich finde es passt wirklich gut in den Raum. Nicht kitschig, männlich :o) und stylilsch. Bei IXXI Design könnt ihr eure eigenen Wanddekorationen erstellen. Entweder aus der IXXI Kollektion oder aus euren eigenen Bilder.  Aus unseren Urlaubsbildern möchte ich uns auch noch eine Collage zusammen stellen. So hat man aus vielen kleinen Stücken ein großes Bild, was sich auch jederzeit erweitern lässt. Auf Instagram* könnt ihr euch viele tolle Inspirationen holen. Ich mag es <3

keller (5 von 20) keller (7 von 20) keller (15 von 20) Die Gästecouch haben wir auch wieder bei Ikea gefunden. Sie ist wirklich gemütlich und passt genau in unsere Nische hinein. keller (12 von 20) keller (9 von 20) keller (3 von 20)Mit Discoglühbirne wird der Keller schnell zu einem Partyraum. Den habe ich euch ja bereits bei der Eisköniginnen Party gezeigt. Die Kinder lieben ihren neuen Tanzraum. Hier wird laut Bibi und Tina gespielt und oben im Wohnzimmer ist kaum etwas zu hören. Noch ein klarer Vorteil unseres neu gewonnen Raumes. keller (11 von 20) keller (10 von 20) Auch der Vorraum wurde hübsch gemacht. Die restlichen Kellertüren in hellblau gestrichen und hinter dem Vorhang verstecken sich die nicht so ansehnlichen Sachen. Vorher hat sich hier immer der ganze Krempel gesammelt. Gut, dass hat sich jetzt nur in die Waschküche oder den Heizungsraum verschoben, aber immerhin ist es jetzt gemütlich, wenn wir in den Keller kommen.

Wir freuen uns wahnsinnig über unseren neuen Raum.

 Bild in Originalgröße anzeigen

keller (18 von 20)

7 Comments

  • Reply Ulrikes Smaating 3. Mai 2016 at 5:38

    na, gratuliere! das ist ja superschön geworden! aus einem alten keller mit leitungsrohren und allem was dazugehört ist ein toller wohnraum entstanden… wir haben hier letztes jahr unser haus gekauft, aus den 70 er jahren, wir haben überall noch baustelle, drinnen und draussen :0) das star wars bild (er) ist super genial, total irre! wäre was für mich :0) ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

  • Reply Anonymous 3. Mai 2016 at 6:42

    Super schön schaut das alles aus.
    Viel Freude mit dem gewonnenem Platz
    herzlichst Tatjana

  • Reply eclectichamilton 3. Mai 2016 at 8:01

    WOW. Ich bin begeistert. So einen schönen Keller habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Alle Daumen hoch und großes Kompliment. Und alles in Weiß zu halten, war die perfekte Entscheidung!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

  • Reply Manu 3. Mai 2016 at 8:02

    uuuiii, was für eine Verwandlung!
    es ist schon immer wieder verrückt, wenn man sieht, was aus einem hässlichen Entlein (in dem Fall Kellerraum) werden kann.
    liebe Grüße
    Manu

  • Reply Schwarzwaldmaidli 3. Mai 2016 at 10:14

    Der Keller sieht klasse aus! Toll, wenn man zusätzliche Rückzugsorte hat und die Kinder dann auch mal ihre Sachen liegen lassen können.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Reply Nina 3. Mai 2016 at 14:15

    Wow, so darf mein Keller auch gerne mal aussehen. ..aber ich fürchte, so toll werden wir das nicht hinkriegen! ♥

  • Reply Anonymous 3. Mai 2016 at 21:52

    Wow, tolle Idee!!! So einen Raum wünscht sich wohl jeder (Mann und Kind…;-)!
    Schönen Abend, lg, Diana

  • Schreibt mir hier