Interior Schlafzimmer Vorher-Nachher

Dachausbau Vorher-Nachher

17. Juni 2016

dachohne-2Unseren Dachausbau habe ich euch ja schön öfters gezeigt. Aber es ist einfach unser allerliebster Raum, ok mein Liebster. Mein Mann bevorzugt neuerdings seinen Männer-Spiele-Gym-Keller :o))

Das Licht hier oben ist einfach traumhaft schön, sogar bei Regenwetter ist es hell und gemütlich. Unser großes Bett ist der Mittelpunkt und ich liebe es. Ich habe es euch hier schon mal genauer gezeigt. Daneben steht momentan noch ein zusätzliches Gästebett für unsere Nachtwanderer. :o)

dachohne-14 dachohne-6

Die Balken hat mein Mann liebevoll weiß lasiert und hat davon immer noch Alpträume – aber ich liebe unser offenes Dach. Unser Handwerker hat uns damals vorgeschlagen, dass wir die Decke runterziehen und mit Rigipsplatten abhängen sollten. Das wollten wir aber auf gar keinen Fall und der Mehraufwand hat sich sowas von gelohnt. Ganz unten könnt ihr euch die Vorher und die Umbaufotos ansehen.

dachohne-4

Als ich mir Gedanken für diesen Post gemacht habe und überlegte wie die Fotos aussehen könnten, dachte ich an eine fröhliche und ausgelassene Familie die es sich im Dachgeschoss gemütlich gemacht hat. Letztes Wochenende habe ich dann Obstsalat, Deko, Hefte usw. ins Dach geschleppt. Meine Familie gerufen und Töchterlein hatte gleich mal keine Lust darauf. Raphael ist da immer für zu haben. Ich dachte er sollte ein wenig auf dem Bett hüpfen, aber erst wenn ich den Obstsalat fotografiert hätte. Das dauerte aber natürlich viel zu lange und die Vanillestange war einfach zu interessant. Es musste gleich dran gerochen und auch probiert werden. Darauf hin wollte er schlagartig eine warme Milch mit Vanille, die ich ihm dann für später versprochen hatte. War aber keine gute Idee. Nix ging mehr und die Tränen flossen, also nichts mit ausgelassenem Bettgehüpfe :o) Ich habe mich dann doch dafür entschieden die Milch mit Vanille gleich zu bringen und alle waren wieder happy und Sohn weiß jetzt das man mit viel Geschrei und Tränen fast alles bekommt.  So jetzt kennt ihr die Geschichte hinter den Fotos auch und könnt euch also eine ganz normale zickige, lustige, laute und fröhliche Familie vorstellen.

dachohne-7 dachohne-8 dachohne-9 dachohne-10 dachohne-3

Der Obstsalat ist mega lecker geworden. Einfach in euer klein geschnittenes Lieblingsobst noch zwei, drei Datteln rein schneiden, 1 Messerspitze Vanille und gehobelte Mandeln dazu. Fantastisch!!!dachohne dachohne-11

*Werbung

Das oben ist übrigens meine Chillout-Yoga-Ecke. In der ich weder chille noch Yoga mache *hüstel* aber zum Kleider ablegen ist der Sessel wirklich Gold wert. Yoga mache ich nur im Studio, brauche einfach eine Trainerin die mir Anweisungen gibt :o) Durch das Dachfenster kommen morgens ganz romantisch die ersten Sonnenstrahlen rein, sehr praktisch wenn man gerade so um fünf Uhr aufstehen möchte oder die Kinder davon geweckt werden sollen. Allen anderen empfehle ich einen passenden Rollo, der alles schön abdunkelt :o)) Unseren findet ihr hier*

Habt ihr vielleicht Lust auf einen Umbau bekommen? Dann könnt ihr euch bei Bausep* dem Onlineshop für Baustoffe gleich mal umsehen und Pläne schmieden. Schreibt mir im Kommentar, falls ihr Pläne habt. Ich liebe so was ja total. Oder habt ihr auch Vorher-Nachher-Bilder von bereits umgesetzten Projekten?

Da wir gerade mit viel Staub unseren Keller umgebaut haben, bin ich kurzzeitig bedient, aber ich kenne mich, spätestens im kühlen Winter kommen mir wieder super tolle Ideen und der ganze Staub und Dreck von den letzten Umbauten ist vergessen :o)) Es gibt da noch eine Wand zwischen Küche und Wohnzimmer und überhaupt könnte die Küche mal ne Rundumerneuerung brauchen. 🙂

 

dachohne-12

Vorher

dachohne dachohne-2

 

Umbauphase

Foto 1Foto 2

*in Kooperation mit Bausep entstanden

4 Comments

  • Reply Sophia 17. Juni 2016 at 23:38

    das ist ja mal ein richtig schönes gemütliches Fleckchen geworden- kann ich mir nur zu gut vorstellen, dass ihr euch da pudelwohl fühlt :-)!
    Und der Obstsalat sieht super lecker aus, mhhh !
    Hab ein erholsames WE !
    love, sophia

  • Reply Yvonne 18. Juni 2016 at 0:18

    Ohhh, vorher sah es ja richtig gruselig aus. Aber wie soll ein nicht-ausgebauter Dachboden auch aussehen 😉 Das neue Schlafzimmer gefällt mir sehr gut. Viel Arbeit, die sich vollkommen ausgezahlt hat.
    LG und schönes Wochenende mit viel Zeit im neuen Schlafzimmer wünscht
    Yvonne 🙂

  • Reply Christin pfefferminzgruen 18. Juni 2016 at 10:50

    Zu gern würde ich unseren Dachboden auch ausbauen, nur leider müsste auch unser gesamtes Dach gleich neu mit gemacht werden. Dies würde eine dicke Stange Geld kosten.
    So schön geworden bei euch und bei den schönen Fotos hat sich doch die extra Vanillemilch gelohnt.
    Viele liebe Grüße
    Christin

  • Reply TAC 18. Juni 2016 at 10:56

    Wow ist das schön geworden. Kein Vergleich mehr zu vorher.
    Und ja, auch wir hegen Umbaupläne… schon seit Jahren. Und schon seit Jahren sollte die Kanalisation kommen, an der viele unserer Pläne hingen (was sollen wir was schön machen, wenn wir wegen den neuen Leitungen alles wieder auf machen müssen). Eher machte der Umbau keinen Sinn. Draußen hats nun begonnen und wir auch… auch erstmal draußen.
    Auf meinem Blog gibts Fotos… Wir haben noch viel Arbeit vor uns.
    LG von TAC

  • Schreibt mir hier