Rezepte vegetarisch/vegan Was koche ich heute

Süßkartoffel-Linsen-Bratlinge mit Joghurtdip

10. Juli 2017

Die Fotos für dieses Rezept schlummern schon seit April auf meiner Festplatte. Ich hatte nämlich das Rezept wegen dem Umbau in eine Kiste verpackt und nicht mehr gefunden. Nun ist es wieder aufgetaucht und ich muss es gleich mit euch teilen. Es ist nämlich mega lecker und passt super in meine Montagskategorie „Was koche ich heute“ und familientauglich ist es auf jeden Fall auch. Ich hab mir auch festgenommen wieder montags mehr Rezepte rauszuhauen. Neue Küche, neue Ideen. Welche Rezepte interessieren euch am meisten? Schnell gemacht, süße Rezepte, Familientauglichkeit getestet, neue Geschmacksrichtungen, Low carb, vegan oder alte Familienrezepte? Schreibt es mir in den Kommentaren, dann überleg ich mir ein paar Sachen dazu.

Dieses Rezept habe ich so ähnlich in der Vital entdeckt und gleich ausprobiert. 

Rezept für Süßkartoffel-Linsen-Bratlinge mit Joghurtdip:

Für 2-3 Personen:

  • 100 g rote Linsen
  • 1 Süßkartoffel
  • Petersilie
  • 2 Bio-Eier
  • 50 g Dinkelmehl
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer und Salz
  • getrockneter Thymian
  • 4 EL Rapsöl
  • 200 g Bio Joghurt 1,8% Fett
  • 100 g Sahnequark
  • Gute Laune Gewürz von Sonnentor
  • Blütenmischung von Sonnentor oder anderer Marke

Linsen mit der doppelten Menge Wasser ca. 15 Minuten weich garen und anschließend abkühlen lassen. Geschälte Süßkartoffel raspeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Linsen mit Süßkartoffeln, Eiern, Mehl, Bröseln und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel kleine Häufchen Teig in die Pfanne geben, flach drücken und unter Wenden goldgelb braten. Es sollten ca. 12 Bratlinge ergeben. Bratlinge auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Joghurt mit Quark glatt rühren und mit dem Gute Laune Gewürz und Salz abschmecken. Getrocknete Blüten geben noch einen kleinen Farbkleks. Joghurtdip zu den Bratlingen servieren.

No Comments

Schreibt mir hier