Kuchen und Torten Rezepte

Eiswaffelkuchen – Konfetti Küchlein

27. Februar 2022

Diese Eiswaffelkuchen erinnern mich an die Kindergarten Zeit der Kinder. Zu jedem Geburtstag waren die kleinen Mini-Kuchen perfekt zum Mitnehmen. Passend für kleine Kinderhände und schnell verputzt. Aber genauso gut passen sie auch auf ein Buffet, als kleiner Nachtisch oder in die Brotzeitbox meiner jetzt schon recht großen Kids.

Probiert es aus, sie sind so unfassbar lecker und schmecken definitiv Groß und Klein.

Kuchen in der Eiswaffel

Zutaten:

  • 32 Waffelbecher (ich hatte die von DeBeukelaer)
  • 125 g + 75 g Butter
  • Salz
  • 1 Tl Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 5 EL Mini Smarties oder bunte Streusel
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Schmand
  • Smarties für die Deko

Los geht´s:

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Waffelbecher auf ein Backblech stellen.

125 g Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Anschließend die Smarties oder Streusel unterheben.

Teig in einen Spritzbeutel füllen oder in einen Gefrierbeutel (und anschließend eine Ecke abschneiden) und den Teig nun in die Becher spritzen. Die Waffeln nur bis 1 cm unter dem Rand füllen.

Die Waffeln nur für 10 Minuten backen und auskühlen lassen.

75 g Butter und Puderzucker cremig schlagen, den Schmand unterrühren. Die Creme auf die Küchlein geben und mit Smarties oder Streuseln dekorieren. Zum Mitnehmen in den Kindergarten/Schule/etc. würde ich als Deko Kuvertüre anstatt der Creme empfehlen.

Lasst es euch den Eiswaffelkuchen schmecken!

No Comments

Schreibt mir hier

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.