Hauptgerichte Rezepte vegetarisch/vegan

i´m a food-blogger III {Kindernudeln}

19. Februar 2013

Hej Ihr Lieben,
heut hab ich mal wieder was aus der Küche für Euch. Unser Lieblingsessen, geht schnell und geht immer. (Meine Mäuse stehen total auf Erbsen) Und das Beste, alles aus einem Topf. Und mit Volkornnudeln und Erbsen auch recht gesund oder?!?

 

Zutaten:

  • Nudeln (ich nehm gerne Volkornnudeln, schmecken leicht nussig)
  • TK-Erbsen (einen Handvoll)
  • Sahne (einen halben bis ganzen Becher)
  • frisch geriebener Parmesan (eine Handvoll)
  • Gewürze
  • Petersilie nach Geschmack
  • nach Bedarf noch getrocknete Tomaten, Oliven, Rucola etc.
  •  

Nudeln kochen, zwei Minuten vor Kochzeitende die TK-Erbsen dazugeben. Alles abgießen und wieder zurück in den Topf. Sahne, Parmesan und Gewürze dazu. Umrühren und fertig. Die Sahne mit dem geriebenen Parmesan ergeben eine schöne Soße. mmmmmmhhhhhhh 
Für mich geb ich dann immer noch ein paar getrocknete Tomate, Rucola, Oliven oben drauf. 

So jetzt verkrümel ich mich gleich ins Bett und zieh mir die Decke weiter über den Kopf. Es hat schon wieder geschneit, ich mag jetzt echt nimmer und die Sonne lässt sich auch nicht blicken… 
Deswegen mach ich mir noch ein schönes warmes Kirschkernkissen (ist so eins von meinen Ticks *g*
Knutscha
Sabine

11 Comments

  • Reply Efeuwald 19. Februar 2013 at 20:43

    Liebe Sabine!!
    Na, dass hört sich doch nach einem super leckeren Kinderrezept an!!! Danke Dir!!! … und guten Hunger!
    Liebe Grüße
    Ulla

  • Reply zuckersüße Äpfel 19. Februar 2013 at 20:49

    Ich glaube heute ist Tag der Kinderrezepte, so viele schöne habe ich schon gefunden 🙂 Deines hört sich auch superlecker an und da meine Kleine Nudeln, Käse und Erbsen liebt, wird’s bald nachgemacht.

    Liebe Grüße, Tanja

    Ps. Ich nehme auch ein Kirschkernkissen mit ins Bett, schön warm…

  • Reply la stella di gisela 19. Februar 2013 at 20:49

    Lecker – allerdings hassen meine Mädels Erbsen…. leider – ich mag die total gern! Aber ich könnte das mal für mich kochen! Sieht super lecker aus!
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Reply Claudia 19. Februar 2013 at 20:56

    Liebe Sabine,
    soll ich dir was sagen? Fast genau dein Rezept gibt es auch immer bei uns, denn mein Sohn liebt Erbsen über alles. Bei ihm könnte es jeden Tag ein Essen mit Erbsen geben.
    Aber das mit den getrockneten Tomaten und Rucola muß ich mir noch merken, klingt sehr lecker.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

  • Reply smilahome 19. Februar 2013 at 21:19

    Mhmmmm…… das sieht lecker aus.

    Stell Dir vor ich hab die Erbsen und die Nudeln auf dem Foto gesehen und in Deiner Überschrift gleich “Kichernudeln” gelesen, und gedacht, “Was sind jetzt nur Kichernudeln?”.
    😉

    Ich glaub es ist Zeit in mein Bett zu gehen, vor allem weil ich grade noch mal Hunger kriege auf Dein schönes Posting hin.

    LG Bine

  • Reply momama 20. Februar 2013 at 9:04

    Guten Morgen Sabine,
    von wegen Kinderrezept….das ist auch was für große Leute. Sieht ganz lecker aus, ist bestimmt ganz schnell gemacht? Genau das Richtige – besonders für beruftätige Mamas. Vielen Dank für das Rezept!!

    Wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Mittwoch

    LG

    Mo

  • Reply Tanja's living 20. Februar 2013 at 12:04

    Das klingt aber lecker!

    GGLG
    Tanja

    P.S. Ich will auch Frühling!

  • Reply Franziska und Rico Schönauer 20. Februar 2013 at 16:54

    mennoooo ich hab so nen Hunger und jetzt noch deine Bilder… *schleck lecker*
    ich muss in die Küche-
    Tschüsschen mit knurrendem Magen aus dem Valnöt-Hus
    Franziska

  • Reply Grüne Wurzeln 20. Februar 2013 at 17:27

    Danke für das tolle Rezept, das werde ich meinen “Raubtieren” demnächst gleich mal vorsetzen! Und ratzfatz gemacht – optimal für Working Mummy!

    Liebe Grüße ins Boarische!
    Daniela

  • Reply Amalie loves Denmark 22. Februar 2013 at 15:50

    Liebe Sabine,

    YES, you are a food-blogger. Herrlich kindgerecht und lecker für pappsatt.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Honning und Flora bald in den Händen
    halten kannst. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dir gefällt.

    Schönes Wochenende – mit Sonnenstrahlen!

    Amalie

  • Reply Anonymous 23. Februar 2013 at 23:52

    It is built up from alteгnаtіνe gгades οf tiny combіnatiοn that haѵe bеen previously coated in scorching bitumen that аcts аs a bindeг whеn сombineԁ thoroughly with sсοrching
    asphalt. Put together the гegion ωhere by yοu
    are heaԁing to be undeгtaking the colorng.
    (You are aimіng for the regularіty of
    рeanut buttеr.

    Μy page :: pizza stone recipes temperature

  • Schreibt mir hier

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.