Healthy Living Interior Schlafzimmer Shoppingtipps

Gesunder Schlaf – Tipps für ein besseres Raumklima

24. November 2016

 

 

Brunobett (14 von 19)

//enthält Werbung//

Ich habe jetzt einen Neuen – für die Nacht. Er ist groß und stark, aber auch schön kuschelig und weich. Na gut, na gut es geht natürlich um meine neue Matratze Namens Bruno. Fand es aber eine gute Einleitung, ok vielleicht auch nicht so… ;))

Bisher hatten wir zwei einzelne Matratzen und die Ritze dazwischen fand ich immer sehr störend. Da keiner dort liegen wollte, lag jeder auf seiner Seite. In der Ritze selber lag dann meistens unser nächtlicher Schlafgast. (Dieser freut sich gerade doppelt über seine kuschelige Mitte.)

Daher kam auch die Anfrage von BrunoBett* wie gerufen. Da es viele Matratzenkollegen mit unterschiedlichsten Vorname gibt, habe ich mich erstmal durchs Netzt gelesen. In  meiner Recherche hat die Bruno Matratze immer sehr gut abgeschnitten und hat auch das Zertifikat von Oeko-Tex 100 erhalten. Am besten gefiel mir der Aufbau der Matratze mit einem Kaltschaumkern und einer Auflage aus 100% Naturkautschuk.

 

Brunobett (19 von 19)

Die Matratze wird zusammen gerollt in einem großen Paket per Spedition geliefert. In das zweite Stockwerk musste mein Mann und ich sie jedoch selber tragen. Puh das ging mal in die Arme. Oben angekommen, haben wir sie dann erstmal ausgepackt und ein wenig ruhen lassen. Ich hatte aufgrund meiner Recherche mit einem anfänglichen Neu-Geruch gerechnet, doch dieser blieb aus. Vielleicht minimal, wenn man die Nase direkt an die Matratze hält. Unten habe ich euch ein kleines Zeitraffervideo unseres Aufbaus mit eingebunden. Ein Video vom Hochtragen wäre jedoch lustiger gewesen.

Wir schlafen auf der Matratze richtig gut und ich kann sie guten Gewissens empfehlen. Besonderes praktisch finde ich, dass ich bei Bedarf nur die obere Baumwollauflage waschen kann und nicht immer alles komplett abziehen muss, was jedoch auch möglich wäre.

Wer in der Nähe von Berlin wohnt, kann im Zeitraum vom 25.11. bis 05.12. im Bruno Pop-Up Store in Berlin Mitte die Matratze und auch das passende Boxspringbett testen. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Und weil nichts über einen Gesunden und erholsamen Schlaf geht, habe ich euch meine Tipps für eine kuschelige Atmosphäre zusammen geschrieben.

 

Gute Matratze und weiche Bettwäsche

„Wie man sich bettet so liegt man“, da ist auf jeden Fall etwas Wahres dran. Unsere Matratze habe ich euch ja schon vorgestellt. Nur zur Bettwäsche: Bei mir kommt nur Baumwolle- oder Leinenbettwäsche ins Haus. Mit Microfaser kann man mich jagen, da mache ich einfach kein Auge zu. An kalten Tagen liebe ich die warme Biberbettwäsche und dicke Socken.

Brunobett (1 von 1)Brunobett (7 von 19)

Gutes Raumklima

Das Schlafzimmer sollte nicht zu warm sein, eine Temperatur von 16 bis 19 Grad ist ideal. Ich muss ja gestehen, 16 Grad sind mir definitiv zu kalt. Abends wird nochmal ordentlich gelüftet, anschließend dicke Socken angezogen und am besten mit einem Kirschkernkissen unter die Decke geschlüpft.

Zirbel-Kiefer-Duft

Ganz neu habe ich für mich den Duft der Zirbelkiefer entdeckt. Am liebsten würde ich das ganze Schlafzimmer damit ausstatten. Da es jedoch nicht geht die gesamten Möbel auszutauschen, habe ich mir ein hochwertiges ätherisches Zirbelkieferöl bestellt. Hiervon tropfe ich ein bis zwei Tropfen auf meinen Holzduftkegel oder direkt aufs Kopfkissen.

Es riecht ganz wunderbar nach frischer Waldluft.

Folgendes hab ich im www gefunden:

„Die Forschungsgesellschaft Joanneum Research hat nachgewiesen, dass Zirbenholz durch seine Inhaltsstoffe eine äußerst positive und gesunde Wirkung auf den Schlaf des Menschen hat. Ein Zirbenholzbett erspart laut Joanneum durchschnittlich ca. 3.500 Herzschläge pro Tag, was ungefähr der Anzahl der Herzschläge einer Stunde entspricht. Durch tiefen und entspannenden Schlaf trägt Zirbelholz so zu einer allgemeinen Entspannung und Gesundheit bei. Zirbenholz enthält ätherische Öle, die unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden unterstützen können.“

Na dann mal ran an die Flasche und fleißig am Öl schnüffeln würde ich sagen.

 

Brunobett (6 von 19)

Eukalyptus

Eukalyptus hat eine sehr stark ausgeprägte beruhigende Wirkung, daher steht jetzt ein kleines Sträußchen auf meinem Nachtisch. Natürlich auch weil ich Eukalyptus einfach schön finde und am liebsten einfach alles damit dekorieren würde.

 

Brunobett (8 von 19)

Kühle und ruhige Farben

Rot im Schlafzimmer geht meiner Meinung überhaupt nicht, hier würde ich lieber zu kühlen und ruhigen Farben wie grau, taubenblau, helles altrosa, helles mint mit viel weiß greifen. Meine Girlanden von Atelier Sukha machen es für mich richtig gemütlich und heimelig.

Wäscheständer, unaufgeräumter Schreibtisch oder andere Unordnung sollten nicht im Schlafzimmer zu finden sein. Geht es aus Platzgründen nicht anderes, versteckt die ungeliebte Ecke am besten hinter einem dicken Vorhang oder einem Paravent.

 

Brunobett (17 von 19) Brunobett (18 von 19)Brunobett (16 von 19)

Vielleicht waren ja ein paar Tipps für euch dabei. Ich wünsche euch auf jeden Fall einen erholsamen Schlaf und ein wunderschönes Wochenende, vielleicht mit einem Adventsfrühstück im Bett.

herz

*die Matratze wurde uns von BrunoBett zur Verfügung gestellt.

 

Brunobett (12 von 19)

 

No Comments

Schreibt mir hier