Familie-Kinder Shoppingtipps

Unser Outfit zur Einschulung

24. Juni 2016

Schuloutfitneu2Schuloutfitneu3-2Schuloutfitneu3

Wann ist unser Baby so groß geworden? Wie wahrscheinlich alle Eltern haben wir das Gefühl, dass die Zeit verflogen ist. Nun ist es also auch bei uns soweit. Der großer Tag der Einschulung steht im September an und wird von der kleinen Dame auch schon ganz schnell herbeigesehnt. Der Schulranzen ist gekauft, die Schule besichtigt und nun steht auch das Outfit zur Einschulung fest. Josefina hat sich ein Katzenkleid*ausgesucht, was ich wirklich total niedlich finde. Der Bubikragen macht es feierlich und „erwachsen“, aber es ist trotzdem noch kindlich. Mit dem kleinen pinken Bolero wird es schick. Später kann es mit Jeansjacke und Stiefelchen auch alltäglich wiederverwendet werden.

*enthält Werbung

Gefunden und bestellt haben wir unser Outfit wieder bei Tausendkind*. Hier werde ich immer fündig, egal ob für besondere Anlässe, Garderobenjahreszeitenwechsel oder auch Geschenkideen. Sogar die Schuhe haben wir dort bestellt. Da man auch die Schuhweite bei der Suche einstellen kann, hat alles auf Anhieb gepasst und nichts musste zurückgesandt werden. So mag ich es :o)

Unsere engere Auswahl habe ich für Euch hier noch mal zusammen gestellt. Das Dirndl* wäre mein Favorit gewesen :o)

image1 (4)

Schuloutfitneu4Schuloutfitneu1

Jetzt habe ich noch genug Zeit mir Gedanken um unsere kleine Einschulungsfeier zu machen. Auf meinem Pinterestboard könnt ihr meine Ideen schon mal mitverfolgen.

 

Habt ihr auch ein Einschulungskind? Wie feiert oder wie habt ihr den besonderen Tag gefeiert? Und das wichtigste :o) Was gebt ihr eigentlich in die Schultüte rein?

Meine Inspirationen hierzu zeige ich Euch demnächst

 Bild in Originalgröße anzeigen

Schuloutfitneu5

*Der Artikel ist in Kooperation mit Tausendkind entstanden.

4 Comments

  • Reply Martina K. 24. Juni 2016 at 22:47

    Einschulung, wie schön!!! Unsere drei sind schon alle eingeschult und du hast Recht, das kommt so schnell. Die große hat dieses Jahr ihren Realschulabschluss geschafft und möchte nun noch auf das Gymnasium…
    Ich kann dir nur den Tipp geben, die Zuckertüte nicht so schwer zu packen. Die kleine Dame soll sie ja tragen.
    Liebe Grüße
    Martina

  • Reply Christina 25. Juni 2016 at 0:34

    Lb. Sabine,
    ja, da kommt ein großer Tag auf Euch zu! Ich finde, daß mit der Einschulung für alle Beteiligten ein neuer Lebensabschnitt beginnt.
    Für die Schultüte habe ich einen Tipp: ich finde die Idee, eine Schultüte aus Stoff zu nähen (und später als Kissen zu verwenden), sehr praktisch und schön und ist darüberhinaus ein nettes Andenken an diesen Tag (gesehen bei Dawanda). Denn sonst hat sie eigentlich nur bei der Einschulung ihren großen Auftritt und verstaubt später in einer Ecke (so wie bei uns). Unsere Erzieherin im Kiga hat in einer aufwendigen Aktion alle Schultüten ihrer Einschulkinder selbst genäht (!) und dann ist es so schade, wenn man für diese nach der Einschulung keine Verwendung mehr hat.

    Liebe Grüße
    Christina (Insta: tins-maison)

  • Reply Joy 26. Juni 2016 at 19:29

    Hallo Sabine,
    meine Kinders sind auch schon aaaaalte Hasen (17,15,14) .. Sie erinnern sich noch heute an die Füllung ihrer Schultüte: Ich hatte sie zur Hälfte mit Popcorn gefüllt – das kauf ich normal nie!!! So wurde sie nicht zu schwer und es war keine olle Zeitung unten in der Spitze – ansonsten finde ich, dass weder die Tüte selbst, noch die Kleinigkeiten, die aus ihr kommen viel Geld kosten müssen. Ich bin selbst Grundschullehrerin und wenn ich höre, was manche Eltern da an Wert reinstecken – das verfehlt für mich den Sinn dieser Tüte ganz eindeutig! In diesem Jahr wird es bei mir selbst eine erste Klasse =)
    Ganz liebe Grüße
    Joy

  • Reply Annerose Majer 18. Juli 2016 at 11:40

    Sieht richtig süß aus die Kleine.
    Liebe Grüße Annerose

  • Schreibt mir hier