Kuchen und Torten Rezepte

Käsekuchen mit Beeren

24. Juli 2017

Eigentlich gibt es montags ja immer ein Rezept aus der Reihe „Was koche ich heute“ aber heute gibt es einen leckeren Käsekuchen mit Beeren für euch. Geht doch auch als Mittagessen durch oder? Kuchen geht doch immer :o)

Gekühlt aus dem Kühlschrank und mit vielen frischen Sommerbeeren schmeckt er super an heißen Tagen. Bei Herbststimmung wie heute würde ich einen warmen Kakao dazu empfehlen… ;o)

Käsekuchen mit Beeren

Für den Kuchen:

  • 400 g Schokobutterkekse
  • 200 g Butter
  • 500 g Magertopfen (ich habe den von Berchtesgadener Land genommen)
  • 120 g Zucker
  • 2 El Mehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Crème fraîche
  • 1 gestr. El Zucker

Für die Garnitur:

  • Erdbeeren, Heidelbeeren und Blaubeeren
  • 100 ml Sahne
  • 1 El Vanille-Zucker

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Backpapier auf eine runde Backform auslegen.

Kekse mit einem Mixer in feine Krümel zerbröseln. Butter zerlassen und mit den Krümeln zu einer Teigmasse vermengen.
Gemisch auf den Boden der Backform streichen und mit einem Löffel festdrücken. Mir war es zu viel Teig. Ich habe ungefähr nur 2/3 davon verwendet und einen Teil zum Schluss über den fertigen Kuchen gestreut. Den Rest haben die Kinder abgestaubt.  Anschließend die Backform in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit Quark mit der Küchenmaschine cremig schlagen. Zucker, Mehl und Eier dazu geben und weiter
schlagen. Crème fraîche unterrühren.

Die Quarkcreme auf den Teig in der Backform geben. Küchen für 55 Minuten in den Ofen schieben. Nach 45
Minuten die Oberfläche des Teigs kurz mit Zucker bestreuen. 10 Minuten fertig backen. Den Käsekuchen bei
Raumtemperatur abkühlen lassen und anschließend eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Garnitur Sahne mit Zucker steif schlagen. Fertige Sahne auf den
Käsekuchen streichen und die frischen Beeren oben drauf legen. Wer mag kann die übrigen Kekskrümmel noch auf dem Kuchen verteilen.

 

Das Rezept habe ich auf sixx.de bei Sweet&Easy Enie backt entdeckt und ein wenig abgewandelt.

6 Comments

  • Reply silentsunshinereads 24. Juli 2017 at 19:11

    Der Kuchen sieht so lecker aus. Ich liebe Käsekuchen ja sowieso, aber in Kombination mit Beeren umso mehr 🙂 Vielen lieben Dank für diese schöne Rezept.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

  • Reply LETUNDLINI 24. Juli 2017 at 21:48

    jummy, so ein beeriger Käsekuchen geht echt immer 😉
    überhaupt jetzt an den heißen Tagen ist ein lecker, cremiger Kuchen mit Beeren genau das Richtige.
    <3 Martina

  • Reply Reserl 25. Juli 2017 at 6:30

    Das sieht sehr sehr lecker aus liebe Sabine, danke fürs Rezept
    herzlichst Tatjana

  • Schreibt mir hier