Healthy Living Inspiration Interior Schlafzimmer

Detox für das Zuhause – Schlafzimmer

7. April 2019

*Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links

Hand aufs Herz wie sieht es in eurem Schlafzimmer aus. Lagert ihr hier eure Bügelwäsche oder steht sogar der Wäscheständer im Raum. Habt ihr einen Schreibtisch im Schlafzimmer stehen oder stapelt ihr hier eure Onlineshopping Pakete?

Dann mal schnell ran an die Unordnung. Denn was der Name des Raumes schon sagt, hier sollte ganz entspannt geschlafen werden. Auf keinen Fall sollte der letzte Gedanke vor dem Einschlafen sein: “oh je die Wäsche muss ich auch noch vom Ständer nehmen, den Wäscheberg bügle ich morgen oder die Rechnungen wollen ja auch noch bezahlt werden.”
Solltet ihr nicht gut schlafen muss das nicht an der Matratze liegen, sondern eventuell auch an der Atmosphäre die im Raum herrscht.

Müsst ihr euer Schlafzimmer noch für etwas anderes nutzen?

Müsst ihr den Raum aus Platzgründen wirklich noch für etwas anderes als zum Schlafen, Entspannen und Anziehen nutzen? Dann überlegt euch doch eine sinnvolle Raumaufteilung. Vielleicht könnt ihr einen Vorhang anbringen und dahinter die Arbeit verstecken. Eventuell könnt ihr als Schreibtisch auch einen klappbaren Sekretär benutzen oder ihr stellt ein Regal als Raumteiler auf. Es gibt viele Möglichkeiten um in euer Schlafzimmer Ruhe zu bekommen.

Mit praktischen Möbeln Stauraum schaffen.

Ich habe immer wahnsinnig viele Dinge an meinem Nachtisch liegen und damit ich hier Ordnung aber trotzdem viel Platz für all die Dinge habe, gibt es ein neues Lowboard von MYCS als Nachtisch für mich. Das Tolle bei den Möbeln von MYCS ist, dass ihr sie fast komplett selbst gestalten könnt. Ich habe mich für ein Lowboard auf Rollen entschieden. So kann ich es zum Staubsaugen und Putzen ganz leicht zur Seite rollen. In der Schublade finden alle meine Dinge wie Cremes, Nasenspray, Schreibblock und Schlafsocken Platz. In dem offenen Fach liegen meine Bücher und Hefte griffbereit.

Auch tolle Regale die als Raumteiler genutzt werden können findet ihr dort.

Was ich im Schlafzimmer aufbewahre

Ansonsten bewahre ich im Schlafzimmer noch unsere Bettwäsche, meinen Schmuck, Taschen, Bücher und natürlich meine Anziehsachen auf. Über das Thema “Kleiderschrank ausmisten” habe ich hier schon mal geschrieben. Ebenso gibt es viele tolle Bücher zum Ordnen des Kleiderschrankes. Ganz bekannt sie die Bücher von Marie Kondo. Daher werde ich hier nicht näher auf das Thema eingehen. Als Tipp kann ich euch nur mitgeben, dass ich mir für meine Schränke kleine Kisten geholt habe um hier z.B. meine Socken, Unterwäsche oder Taschen zu sortieren. Denn ansonsten herrscht in großen Schubladen schnell wieder Unordnung.

Meine Boxen sind von Tchibo, ähnliche Boxen findet ihr z.B. auch bei Amazon. Ich habe euch direkt ein Set weiße Boxen verlinkt.

Bücherecke integrieren

Für mich strahlen Bücher einfach Ruhe aus. Daher durfte in unserem Schlafzimmer eine gemütliche Leseecke einziehen. Die Kinder sitzen gerne auf dem Sessel unter dem Dachfenster und schauen die verschiedenen Bücher an. Unsere eigene kleine Bücherei wächst von Zeit zu Zeit und es findet immer wieder schöne neue Bücher zu uns. Ich habe hier aber auch einige meiner alten Bücher, die ich gerne meinen Kindern zeige und die mich dann in meine Kindheit zurückversetzen.

Raumluft

Auch die Raumluft ist wichtig für einen erholsamen Schlaf. Unser Geheimrezept habe ich euch in diesem Beitrag bereits verraten. Natürlich gehört euch regelmäßiges Lüften dazu. Schlaft ihr lieber mit offenem oder geschlossenem Fenster?

Jetzt wünsche ich euch einen erholsamen Schlaf und eine entspannte Zeit in eurem Schlafzimmer. Vielleicht nutzt ihr das Zimmer nun auch für eine kleine tägliche Auszeit. Eine Tasse Tee trinken, ein paar Zeilen in ein Gedankenbuch schreiben, eine kurze Meditation oder eure morgendliche Yogarunde. Verratet ihr mir ob ihr in eurem Schlafzimmer entspannen könnt? Habt ihr vielleicht noch tolle Tipps für uns?

Ich freu mich drauf. Alles Liebe

6 Comments

  • Reply Angela 7. April 2019 at 12:22

    Hier auch ein luftiges und reduziertes Schlafzimmer ohne Schnick Schnack! In deinem Schlafzimmer würde ich mich auch wohl fühlen

  • Reply Anonymous 7. April 2019 at 14:15

    Liebe Sabse , euer Schlafzimmer ist wunderschön und gemütlich eingerichtet. Richtig schön zum entspannen, hell und luftig.LG von Martina

  • Reply Uta 7. April 2019 at 22:21

    Liebe Sabine,

    Dein Schlafzimmer ist wunderschön, hell, luftig und Ruhe ausstrahlend. Das i-Tüpfelchen ist dabei für mich Deine Schaukel! Die Bücherecke sieht auch wundervoll aus, allerdings finde ich offene Regale im Schlafzimmer tödlich, wegen des vielen Staubs, der sich gerade in Schlafzimmern breitmacht. Und Bücher mögen soviel Staub ja nicht wirklich. Wie handhabst Du das?

    Liebe Grüße von Uta

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 10. April 2019 at 11:27

      Hallo Uta,
      danke dir für deinen lieben Kommentar. Die Bücher staube ich von Zeit zu Zeit mir einem Staubwedel ab, ansonsten klappt das ganz gut.
      Glg

    Schreibt mir hier

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.