DIY Inspiration Weihnachten

Geschenke DIY: Porzellan bemalen oder mit Stickern bekleben

12. Dezember 2018

*enthält Werbung wegen Verlinkung und Affiliate Links

Heute habe ich ein schnelles DIY mit Porzellan für euch: Porzellan bemalen oder mit Stickern bekleben.

Dieses könnt ihr auch noch für Weihnachten umsetzen, da es kein großes Hexenwerk ist und die Sachen wunderbar als Geschenke unter den Christbaum passen. Ganz egal ob für Oma, Opa, Papa, Mama, Freundin, Nachbarn oder Lehrer/Erzieher.

Porzellan mit Stickern verschönern:

Es ist zwar nichts Neues, aber ihr fragt mich so oft auf Instagram wie ich meine Teekanne gestaltet habe, dass ich es euch kurz zeigen möchte.

Bei Nuukk* findet ihr wunderschöne Sticker. Ich habe die “Fuchs im Wald” Sticker genommen und eine Teekanne vom Flohmarkt damit beklebt. Anschließend müssen eure Porzellanteile nach Anleitung noch im Backofen eingebrannt werden.

Es muss aber dazu gesagt werden, dass die Sticker keinen Spülmaschinengang aushalten. Also immer schön mit der Hand spülen.

Ich liebe diese Porzellansticker und werde ab sofort auf den Flohmärkten die Augen nach tollen Stücken offenhalten.

Porzellan bemalen:

Ein super schnelles Geschenk, das ihr auch super mit Kindern umsetzten könnt. Einfach alte Teller bemalen und diese dann als Plätzchenteller verschenken. Natürlich kann von den Tellern auch gegessen werden, jedoch sollte dann die direkten Ess- und Schnittstellen nicht bemalt werden. Wir hatten mal einen Suppenteller innen komplett bemalt und unsere helle Suppe bekam dann schwarze Punkte durch das Kratzen des Löffels am Boden.

Unserem Papa haben die Kinder schon vor längerer Zeit eine Kaffeetasse mit ihren ersten Manschgerl  bemalt. Die Tassen liebt er bis heute noch sehr. Auf dem Foto kann man zwar erkennen, dass sie schon einige Spülmaschinengänge durchhaben, aber immer noch liebenswert aussehen.

Wir haben diese Stiftet verwendet: Kreul Porzellanstifte* Die Anleitung liegt den Stiften immer bei. Meistens muss das Gemalte gut trocknen und anschließend ein bis zweimal im Ofen eingebrannt werden.

Glas bemalen:

Bei Ikea durfte ich vor Kurzem einen kleinen Workshop vom Bastelkiosk besuchen und dort haben wir ein Einmachglas ganz nach unseren Wünschen gestaltet. Ich habe mich für eine winterliche Wald- und Berglandschaft entschieden. Auf Pinterest habe ich eine Pinnwand mit Malvorlagen für euch angelegt. Ihr findet sie hier. Entweder schaut ihr euch die schönen Motive ab oder ihr druckt sie euch aus und klebt sie in das Glas. So könnt ihr das Motiv direkt abpausen. Gefüllt habe ich das Glas mit Wattebäuschen und einer Lichterkette.

Perfekt zum Verschenken, wie ich finde. Vielleicht auch eine Idee um einen Gutschein, ein Hochzeitsgeschenk oder ein wenig Zeit an jemanden zu verschenken.

Zum Bemalen habe ich einen weißen Porzellanstift wie diesen hier* genommen. Die Lichterkette mit den Sternen findet ihr gerade bei Ikea und sie heißt Strala.

Viel Spaß bei diesem kleinen DIY. Solltet ihr noch weitere DIY Ideen für Weihnachten suchen, findet ihr noch diese hier auf dem Blog:

Alles Liebe

 

 

 

 

 

 

*Affiliate Links

1 Comment

  • Reply Nora 19. Dezember 2018 at 17:31

    Deine Gläser (und Kannen) sind sooooo toll geworden! Ich hab sie ja schon auf Insta bewundert… mag ich sehr! 🙂

    GGLG Nora

  • Schreibt mir hier

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.