Healthy Living Inspiration

Mit Leidenschaft ins neue Jahr

1. Januar 2019

Wenn man etwas mit Leidenschaft macht, ist man ganz im Hier und Jetzt.

Wie wäre es nicht mit guten Vorsätzen, dafür mit Leidenschaft ins neue Jahr zustarten?

Jedoch kann die Leidenschaft nur von einem selbst kommen. Nur wenn sie echt ist, kann man es spüren. Eine Leidenschaft kann nicht entstehen, weil etwas gerade In oder Hip ist, sondern sie ist in einem drinnen. Natürlich kann man und wird man sogar von außen beeinflusst. Dennoch sollte man diese Dinge nur für sich tun, nicht um anderen zu gefallen. Manchmal stoßt seine eigene Leidenschaft auch auf Gegenwind. Manche Menschen ziehen Dinge ins Lächerliche oder finden es amüsant. Aber meistens nur, weil sie es vielleicht selbst gerne ausprobieren würden, aber nicht den Mut haben gegen die Meinungen der Anderen zu stehen.

Was ist eure Leidenschaft. Worin geht ihr auf? Was füllt euch vollkommen aus?

Manchmal muss man Dinge tun, die einen nicht ganz ausfüllen. Jedoch haben diese auch wieder einen tieferen Sinn. Wenn man diesen erkennt macht die ungeliebte Tätigkeit vielleicht ein wenig mehr Spaß.

Ich muss diesen Auftrag/Arbeit verrichte um anschließend das zu tun was ich Liebe. Geld verdienen um seine Wünsche zu finanzieren. Die Wohnung/Haus putzen um die Ruhe eines aufgeräumtes Zimmers zu spüren. Betten überziehen, um in frischer Bettwäsche zu schlafen. Gesundes Essen kochen, um mich wohl in meiner Haut zu fühlen. Sport machen, um seinen Körper gesund zu halten.

Im Idealfall ist die Arbeit auch die eigene Leidenschaft, denn dann fühlt sich die Arbeit nicht nach Arbeit an. Sondern füllt einem komplett aus.

Manchmal kann man gerade nicht tun was einem erfüllt. Aber vielleicht nur jetzt gerade nicht. Man sollte seine Träume und Wünsche nicht aus den Augen verlieren. Muss man den Job den man gelernt hat, ein Leben lang ausüben? Man verändert sich und das ist gut so. Vielleicht kann man ja auch später im Leben noch mal einen Neuanfang starten? Wer sagt, dass das nicht geht.

Ich finde gerade Stück für Stück raus, was mich ausfüllt, was ich neben meiner Familie liebe. Und versuche dafür immer mehr Zeit frei zu räumen. Manchmal ändert sich meine Leidenschaft. Das ist o.k. und ich muss nicht an der alten festhalten. Leben heißt Veränderung.

Meine Leidenschaften

Im Yoga verliere ich das Zeitgefühl und bin ganz bei mir. Beiträge und Aufträge für meinen Blog, für euch, kann ich bis spät in die Nacht schreiben ohne müde zu werden. Beim Fotografieren lerne ich täglich dazu. Ich versuche mich weiter zu entwickeln ohne das es mir als Anstrengung vorkommt. Einrichten, Dekorieren, Leute inspirieren. Die Schönheit in der Einfachheit sehen. Als das kann ich. Ich liebe was ich tue. Ich bin mir genug. Nicht immer zufrieden mit mir, aber ich mag mich.

Neues Jahr, neue Ideen, neue Leidenschaften.

Um dafür Platz zu schaffen, müssen wir zuerst aufräumen. In uns und in unserem Zuhause. Los geht´s im Januar hier auf dem Blog mit einer “Detox für das Zuhause” Reihe. Ich werde euch jede Woche neue Räume vorschlagen, mit einer kleinen Liste die ihr euch ausdrucken könnt und euch meine persönlichen Tipps zu den einzelnen Räumen mitgeben. Ich freu mich schon sehr drauf. Mit euch Platz für Neues zu schaffen, mehr Nachhaltigkeit in unseren Alltag zu integrieren und uns gegenseitig zu inspirieren.

Wer nicht abwarten möchte, darf gerne schon auf älteren Beiträgen nachlesen. Unter Healthy Living findet ihr alle Beiträge der letzten Jahre.

Grüner Januar

Im Januar bleibt auch sonst alles beim Alten, es gibt wie immer unseren Grünen Januar. Ich freu mich sehr, dass mein Mann hier freiwillig mitzieht, denn gemeinsam macht es gleich doppelt so viel Spaß. Sogar unsere Kinder wollten diesmal zum großen Teil auf Süßigkeiten verzichten :o)

Grüner Januar heißt für uns:

  • viel trinken, am liebsten Tee und Wasser
  • kein Kaffee
  • kein Alkohol
  • viel frisches Gemüse und Obst (am besten Bio)
  • zuckerfrei und so wenig wie möglich andere Süßungsmittel
  • keine tierischen Produkte
  • kein schweres Essen nach 16 Uhr
  • nach 19 Uhr nichts mehr essen
  • wenig shoppen :o)
  • den Körper und das Zuhause entrümpeln
  • mehr Zeit für gemeinsame Mahlzeit
  • viel Zeit an der frischen Luft
  • für mich: mehr Zeit für Yoga

Nichts muss, alles kann. Die richtige Balance ist hier wie immer wichtig. Meine Mama hat im Januar Geburtstag und da werde ich bestimmt ein paar kleine Ausnahmen machen.

Wir kochen viele Gerichte aus den Büchern von Attila Hildmann. Jedoch verwenden wir weniger Agavensirup und benutzen lieber Dattel- oder Kokosblütenzucker.

Ebenso liebe ich die Bücher von Veronika und ihren Blog Carrots for Claire. Hier findet ihr tolle Anregungen zum gesunden Kochen mit viel Liebe.

Auf dem Blog meiner lieben Syl findet ihr auch wundervolle Artikel für ein gesundes und nachhaltiges Leben. Von Essig selber herstellen, veganen Rezepten bis zu eigenem nachhaltigem Waschmittel. Schaut auch unbedingt bei ihr auf Instagram vorbei.

Auf meinem Instagram-Profil nehme ich euch im Januar mit durch unseren grünen Januar. Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbeischaut und Lust bekommt mitzumachen. #villajosefinadetox

Da ich auch eine kleine unkomplizierte Darmkur mitmachen wollte, nehme ich im Januar tägliche 1 EL Darmfitpulver und trinke morgens ein Glas Wasser mit Sauerhonig von TEH (Traditionelle Europäische Heilkunde). Die Produkte habe ich letztes Jahr bei einem Urlaub in Österreich kennengelernt und mag es sehr. Auch die Räucherwerke sind toll, mein liebster Duft ist “Gleichklang”.

Mehr Informationen darüber und die Produkte findet ihr hier teh.at.

Vielleicht habt ihr auch Lust euer Zuhause auszuräuchern? Bis zum 06. Januar gehen noch die sogenannten Rauhnächte. Es gibt viele Bücher darüber, aber auch im Netz findet ihr viele Beiträge darüber.

Ich persönlich mag es nicht allzu esoterisch und habe den Brauch übernommen am 01. Januar mit einer Räucherschale (eine Schale mit Sand befüllen, darin eine Räucherkohle anzünden, Rauchwerk draufgeben) durch unser Haus zu gehen und jede Ecke auszuräuchern. Anschließend wird gut gelüftet und wir starten frisch ins neue Jahr.

Wer keine Räuchersachen zur Hand hat, kann es auch mit Räucherstäbchen ausprobieren.

Jetzt wünsche ich euch ein wundervolles, gesundes und glückliches neues Jahr. Macht was draus, es ist euer Jahr, euer Leben und eure Zeit.

 

 

 

 

 

*enthält Affiliate Links zu Amazon.

 

22 Comments

  • Reply Konstanze 1. Januar 2019 at 11:37

    Liebe Sabine,
    Du hast einen wunderbaren Beitrag geschrieben, der mich zum Nachdenken bringt und mich inspiriert. Möglicherweise werde ich nicht so viel umsetzten können, wie ich es gerne möchte, denn neben Arbeit, Haushalt, Zusatzausbildung und Familie bleibt momentan nicht allzuviel Zeit und Energie für mich selbst. Doch schon das Nachdenken über Deine Anregungen gibt mir ein gutes Gefühl. Jede noch so kleine in die Tat umgesetzte Inspiration erfüllt mich mit Freude. Ich danke Dir sehr für Deine bereichernden Beiträge und Instastorys – die tun unendlich gut, vor allem, wenn man aufgrund von Stress, Hektik und Schnelligkeit selber manchmal nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes, erfüllendes und gesundes 2019 und freue mich auf ein weiteres Blog- und Instajahr mit Dir.
    Herzlichst,
    Konstanze

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:09

      Hallo Konstanze,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das freut mich sehr darüber.
      Alles Liebe
      Sabse

  • Reply Carola 1. Januar 2019 at 12:17

    Liebe Sabine,
    den Worten von Konstanze kann ich nichts hinzufügen. Sie spricht mir aus dem Herzen.
    Ich danke dir für deine warme herzliche Art, für all die wundervollen Gedanken und Anregungen und freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gesundes zufriedenes Jahr mit vielen aufregenden Momenten und uns allen die Kraft, mit den kleinen und großen Herausforderungen des Alltags zurecht zu kommen.
    Liebe Grüße Carola

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:10

      Hallo Carola,
      vielen vielen lieben Dank.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein tolles neues Jahr.
      Liebe Grüße
      Sabse

  • Reply Katrin 1. Januar 2019 at 14:05

    Liebe Sabine,

    vielen Dank für den schönen inspirierenden Blogbeitrag. ❤

    Ich werde auf jeden Fall auch einige Dinge davon bei mir in den Alltag integrieren.

    Dir und deiner Familie wünsche ich ein frohes neues Jahr und ich freue mich sehr auch 2019 wieder viele schöne Beiträge von dir zu lesen.

    Liebe Grüße

    Katrin

  • Reply Angela 1. Januar 2019 at 14:18

    So ein schöner Beitrag der mir aus dem Herzen spricht
    Habe im letzten Jahr mehr und mehr meine kreative Ader entdeckt und möchte mir auch weiterhin die Zeit dafür nehmen, weil es mir Freude macht, mich erdet mit den Händen etwas zu gestalten oder zu malen. In diesem Sinne, ja zu mehr Leidenschaft, mehr Dinge die einen erfüllen und glücklich machen. Ich wünsche dir liebe Sabine für das neue Jahr nur das Beste, vor allem aber Zufriedenheit und Gesundheit und freue mich weiterhin auf deine täglichen Inspirationen. Ganz liebe Grüsse

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:25

      Das freut mich sehr. Ich war mir Anfang gar nicht so sicher ob ich ihn so veröffentlichen soll.
      Ganz liebe Grüße
      Sabse

  • Reply Uta 1. Januar 2019 at 15:47

    Liebe Sabine,

    ich mag Deine Seite und Deinen Instagram-Account sehr. So viele schöne Inspirationen! Angeregt durch meine 5 Kilo über normal und Deinen grünen Januar werde ich im Februar eine Zuckerfrei-Challenge durchziehen. Bei 5 Kilo zuviel ist mein Leidensdruck immer so groß, dass ich auch durchhalte 😀

    Für das neue Jahr habe ich auch wieder ein „Detox für mein Zuhause“ geplant. Allerdings stehen bei mir momentan die schwierig auszumistenden Dinge an, wie die Schallplatten- u. DVD-Sammlung – seit mehreren Jahren weder angesehen noch angehört, dafür aber heiß geliebt! Wie geht man da am besten vor? Vielleicht hast Du dazu ja die eine oder andere Idee, ich würde mich freuen!

    Liebe Grüße von Uta

  • Reply Mira 1. Januar 2019 at 16:05

    Hach wie inspirierend

  • Reply Stephanie 1. Januar 2019 at 16:46

    Liebe Sabine,

    Ich Folge dir noch nicht so lange, aber ich liebe deinen Blog und dein Insta.
    Inspiriert von eurem grünen Januar, werden mein Mann und ich auch so eine Art gesunden Januar machen.
    Wir freuen uns richtig drauf und sind voll motiviert!
    Ausserdem habe ich mir vorgenommen unser Haus auch ausmisten und den ganzen alten Ballast wegzuschmeißen.

    Ich freue mich auf deine Stories und deine Beiträge.

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr

    Stephie

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:30

      Hallo Stephie,
      das freut mich sehr. Ja den alten Ballast entsorgen ist immer eine gute Idee. Im Januar mache ich es immer von neuem, aber es wird jedes Jahr weniger.
      Ganz liebe Grüße
      Sabine

  • Reply Gabriele Ostler 1. Januar 2019 at 17:30

    Liebe Sabine danke für für den schönen Beitrag, vor allem für den letzten , “wachrüttelnden” Satz!
    Liebe Grüße aus dem Werdenfelser Land
    Gabi

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:30

      Hallo Gabi,
      vielen lieben Dank. Ja das muss man sich manchmal vor Augen halten, das es seine eigene Zeit ist und sie nicht wieder kommt.
      Ganz liebe Grüße
      Sabine

  • Reply Constanze 1. Januar 2019 at 22:58

    Ich bin gespannt auf deine Aussortier-Beiträge, mit den ganzen Weihnachtsgeschenken fühlt sich das Haus immer so voll an! Und Yoga liebe ich auch, bin bei Madys Challenge auch mit dabei. Bis bald, Constanze

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:32

      Hallo Constanze,
      ich freu mich auf das gemeinsame Ausmisten mit euch.
      Viele liebe Grüße
      Sabine

  • Reply Sandra H 2. Januar 2019 at 8:54

    Hallo Sabine, wieder wunderbar geschrieben und voll ins schwarze getroffen. Zudem auch noch sehr schöne Bilder. Ich wünsche Euch erst einmal ein schönes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit. Nun freue ich mich auf weitere Beiträge von Dir…Liebe Grüße

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 2. Januar 2019 at 12:33

      Hallo Sandra,
      vielen lieben Dank, dass wünsche ich euch auch. Ein wundervolles und gesundes neues Jahr.
      Liebe Grüße
      Sabine

  • Reply Tanja 4. Januar 2019 at 13:21

    Hallo Sabine,
    deine Beiträge hier oder auf Instagram lassen mich immer ein bisschen gelassener, entspannter und zufrieden zurück. Vielen Dank dafür 🙂
    Ich wünsche Dir ein wundertolles Jahr 2019.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Reply Sabine @ Villa-Josefina 14. Januar 2019 at 10:41

      Hallo Tanja,
      viele lieben Dank für deinen schönen Kommentar, das freut mich total. Genau das möchte ich nämlich mit meinen Beiträge erreichen und nicht das man sich anschließend schlecht fühlt, weil man dies, das oder jenes möchte, nicht kann oder sonstiges.
      Danke dir dafür.
      Ganz liebe Grüße
      Sabine

    Schreibt mir hier

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.